Kulinarischer Genuss im Traditionsrestaurant

Am Stadtrand von Bielefeld liegt das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus dem Jahre 1492, das den Rahmen für köstliche Kreationen bietet.

Die geschmackvollen Räumlichkeiten mit ihrem schönen Blumenschmuck und historisch ländlichen Accessoires bewahren reizvoll die ursprüngliche Gliederung des Bauernhauses. Man speist im „Schlichte Hof“ entweder in der ehemaligen Deele, sitzt behaglich separiert in den tiefer gelegenen Nischen, oder lässt sich seine Lieblingsgerichte vom freundlichen Service auf der Galerie, dem ehemaligen Heuboden, auftragen.

Der anspruchsvolle Stil des Hausherrn und seiner weißen Brigade findet freilich auch jenseits der heimischen Inspirationen sein kulinarisches Feld. So sorgen exotische oder mediterrane Aromen für Abwechslung. Monatlich wechselnde Themenabende.

Feiern im Schlichte Hof:  
Ob Firmenjubiläum, Weihnachtsfeier, Hochzeit oder Geburtstage - im Schlichte Hof finden Gesellschaften ab 50 bis 120 Personen für jeden Anlass einen außergewöhnlichen Rahmen. Besprechungen und Konferenzen von 6 bis 30 Personen.


Catering-Service:  
Der erfahrene Catering-Service des Hauses bekocht und bewirtet private Gesellschaften in bekannter und geschätzter Schlichte-Hof-Qualität. So können die Spezialitäten des Hauses - auf der Familienfeier im kleinen Kreis ebenso genossen werden, wie bei Firmenjubiläen mit 300 und mehr Gästen.


Das Angebot der Schlichte-Crew um Inhaber und Küchenchef Bernhard Kampmann schließt auf Wunsch auch eine komplette Event-Beratung mit ein.